Kundenzentrierung - ein „pink elephant“? Vortrag auf der BVM-Fachtagung „Design Thinking“

Nutzerzentrierte Ansätze wie Design Thinking propagieren eine konsequente Ausrichtung der Innovationsentwicklungen auf den Menschen. Aber wie weit wird „Konsumentenzentrierung“ tatsächlich bereits gelebt?

Und welche Herausforderungen und Chancen ergeben sich für uns „Menschen-Kenner“ und qualitativen Forscher? Darüber berichtete Lisa Neundorfer gemeinsam mit Business-Moderatorin Jule Jankowski am 27. März 2017 auf einer BVM-Fachtagung in Berlin.

Gemeinsam haben wir mit dem 28-Tage Customer-Innovation-Cycle ein Konzept entwickelt, mit dem wir unter der neuen Prämisse von Agilität des Prozesses und einem intensiverem Kundenerleben zur Qualifizierung von Innovationsprojekten beitragen.

Mehr Informationen: Lisa.Neundorfer@schoettmer-rm.de

An den Anfang der Seite springen