Pfeffi – Hype in Ost und West … hätte Mafo das vorhersagen können?

Manchmal steht man staunend vor den Tatsachen: Aber der süße Pfefferminz-Likör aus dem Osten ist jenseits jeder Ostnostalgie das In-Getränk auch in Clubs, auf Abi- und Studentenfeiern in Ost und West. Clevere Marketingmenschen hegen das Pflänzchen, das inzwischen zu einer veritablen und erfrischenden Pflanze herangewachsen ist.

Aber ist so etwas entdeckbar -> von Marktforschung?

Sicher nicht von Research.

Ein Blick in die Vergangenheit zeigt viel Nostalgie und die ein oder andere schöne Geschichte, aber kein echtes Potential.

Eher schon wenn man Marktforschern mit einem geschulten Blick voraus als Gesellschaftsseismographen und Wunschvermittler versteht und jenseits des „bereits Messbaren“ diesen professionellen Menschenverstehern zuhört. Diese betreiben – gestützt auf das Talent des Entschlüsselns, Handwerk und moderner Technik und vor allem viel Empathie – Presearch.

Sie können Bits und Pieces zusammensetzen, auch wenn sie aus ganz unterschiedlichen Richtungen – sprich Produkt- oder Lebensbereichen - kommen. Und sie finden Nuggets, die sich – wie in diesem Fall – zu einem echten Hype ausbilden können.

Das ist eine Art der Marktforschung, die inspiriert, die motiviert, die chancenorientiert in die Zukunft denkt.

Und dafür stehen wir mit unserem Namen: Schöttmer- Institut!

Bildquelle: www.pfeffi.com/produkte/pfeffi/

An den Anfang der Seite springen